Aquascaping

Beim Aquascaping geht es darum, aus einem Aquarium mehr zu machen als nur ein Zuhause für Fische. Mit etwas Kreativität und der richtigen Technik können wunderschöne Unterwasserlandschaften entstehen. Nicht umsonst spricht man auch von "Unterwassergärtnern".

 

Die wichtigsten Tools beim Aquascaping sind klar Pinzetten. Ohne sie wäre kein präzises Pflanzen und Platzieren möglich.

Eine gerade Pinzette ist hierbei sicherlich der "Klassiker". Bei einer Länge von ca. 30 cm ermöglicht sie komfortables arbeiten ohne nasse Arme.

Eine abgewinkelte Spitze hilft beim arbeiten am Grund und erleichtert vor allem in kleinen Aquarien das erreichen jeder Ecke.

Eine Riffelung an der Seite sorgt für mehr Halt und Sicherheit.

Aquascaping Tools sollen natürlich immer aus Edelstahl sein - dadurch sind sie sehr langlebig und nicht jeder Tropfen muss nach der Benutzung abgewischt werden.

Mit einer Pflanzenschere lässt sich die Vegtation im Aquarium präzise zurückscheiden und so der gewünschte Look erhalten.

===> Als Komplett-Set für das Aquarium <===

auch auf Amazon erhältlich > (dazu Klick aufs Bild)

Kommentare sind geschlossen.

  • 02042